Die neuen Offenen auf der Vienna Autoshow 2019 Foto: © Mario Kranabetter 2019

Alle Cabrios der Vienna Autoshow 2019

Fazit Vienna Autoshow 2019 Klar hab ich einige Stimmen gehört die das Cabrio für tot erklären. Den SUV´s gehört die Gegenwart, den Elektroautos und dem Carsharing die Zukunft, sagen sie. Und die Meute applaudiert kräftig. Aber auch das Cabrio kann Zukunft. Ich habe Cabrios mit altbewährtem V8 Saugmotor vom Schlage eines Ford Mustang gesehen, aber auch Donnerbrocken wie das E53 AMG Cabrio mit elektrischem Verdichter um die Effizienz des Motors zu verbessern. Ich habe Hybrid Cabrios wie den BMW i8 Roadster gesehen und ich habe ein rein elektrisch betriebenes Cabrio, den smart EQ fortwo gesehen. Das Cabrio ist tot, lang lebe das Cabrio!
Hier steht ein Aston Martin DB6 MKII Volante an der Ladestation. Ein Bild an das wir uns schön langsam gewöhnen müssen?

Aston Martin elektrifiziert Oldtimer-Modelle

Der britische Autohersteller Aston Martin Lagonda hat einen neuen Antriebsstrang entwickelt, mit dem sich Oldtimer auf Elektroantrieb umrüsten lassen. Mit dem sogenannten Heritage EV Programm will Aston Martin Lagonda verhindern, dass alte Modelle durch Fahrverbote...
Epic Roads of Iceland

Buchvorstellung: Epic Roads of Iceland

„Escapes“ – Mit seinem Buch über „leere Straßen und Alpenpässe“ ist Stefan Bogner seinerzeit ein Überraschungserfolg gelungen. Alpenliebhaber, Autofans, Rennradfahrer und nicht zuletzt auch Afficionados der Fotokunst– sie alle waren von der Freiheit und Kargheit...
Wie Autofahrer jetzt Winterpannen vorbeugen

Wie Autofahrer jetzt Winterpannen vorbeugen

Schwache Batterien, defekte Reifen oder Motorschäden sind doch heute kein Thema mehr? Autofahrer, die so denken, unterliegen nicht nur einem Fehlurteil. Sie sind auf dem besten Weg, selbst mit einem dieser Defekte in der kommenden...

Neueste Artikel

Roadster Magazin

- Werbung -