Lancia Fulvia Spider
Lancia Fulvia Spider. Rendering von theophiluschin.com
Lancia Fulvia Spider
Lancia Fulvia Spider. Rendering von theophiluschin.com

Der Lancia Fulvia Spider, von Zagato designt, war das offene Pendant zum Coupe, welches 1963-1969 gebaut wurde und die Herzen von Roadster Fans in den 60er Jahren höher schlagen ließ.
Noch heute sehnen sich Oben-Ohne-Enthusiasten nach einem Nachfolger für den erfolgreichen Roadster.
Eine Reproduktion in der heutigen Zeit ist eher unwahrscheinlich. Dennoch würde ein solches Cabriolet sicher auch heutzutage wieder Autofans dahinschmelzen lassen. Der Fulvia Spider polarisiert damals wie heute und ist noch immer ein zeitloser Klassiker, der seinesgleichen sucht.
Eine mögliche Designstudie für eine neue, moderne Auflage ist auf www.theophiluschin.com zu sehen. Neben dem neuen typischen Lancia-, von Cadillac übernommenen, Kühlergrill, stechen die großen Scheinwerfer, an der langgezogenen Front ins Auge. Die Seitenlinie erinnert an den MX-5 von Mazda, der sowohl die Basis für den bereits erhältlichen Fiat 124 als auch für den Lancia liefert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Zeit ist abgelaufen, bitte aktualisieren!