Roding Roadster
Roding Roadster Foto: Werk
Roding Roadster
Roding Roadster – der neue King der Straße mit Elektromotor
Foto: Werk

Roding Roadster – Fertigung nach dem Motto „Alles aus einer Hand“. Vor kurzem vorgestellt auf der CES erobert der Roding Roadster vermutlich bald die Straßen.

Auf der weltgrößten Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas wurde im Januar 2017 ein neues Roding Roadster Modell vorgestellt – mit einem Elektromotor. Hierbei handelt es sich um einen Prototypen, der binnen von drei Monaten konstruiert, entwickelt und gebaut wurde.

Überlegt hatte man beim Auftraggeber Corning schon länger der Auftrag wurde jedoch erst kurzfristig an die Rodinger Automobil GmbH übergeben. Die klugen Köpfe der Roding Automobil GmbH haben sich sofort an die Arbeit gemacht und das Projekt umgesetzt und fristgerecht geliefert.

Roding ist seit Jahren auf die Konstruktion von Sonderfahrzeugen spezialisiert und vor allem auf Kleinserien, die in Carbonbauweise hergestellt werden. Der Vorteil: Roding kann alle benötigten Teile im eigenen Unternehmen herstellen. Das heißt man ist nicht auf Fremdfirmen angewiesen, bei denen Teile erst ebenfalls entwickelt und dann womöglich verzögert geliefert werden.
Bei der Rodinger Automobil GmbH arbeitet man eben nach dem Motto: „Hand in Hand“ und „Alles aus einer Hand“. Dieses Konzept könnte angesichts der sich nun verändernden wirtschaftlichen Lage vielleicht beispielhaft sein, vor allem für die Automobilindustrie.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Zeit ist abgelaufen, bitte aktualisieren!