Mercedes 200 Sport Roadster
Mercedes 200 Sport Roadster Foto: Werk
Mercedes 200 Sport Roadster
Mercedes 200 Sport Roadster
Foto: Werk

Eine wahre Perle war der Mercedes 200 Sport Roadster schon immer, denn das Fahrzeug hat schon in den 1930er Jahren zum ersten Mal das Licht der Welt erblickt.

Noch heute ist der Mercedes 200 Sport Roadster unter Kennern und Liebhabern einer der schönsten Oldtimer, die Sie Ihr Eigen nennen können.

Doch was macht die Schönheit des Mercedes Roadster aus?

Leider gibt es nur wenige Einträge über die frühe Geschichte des Mercedes 200 Sport Roadster. Nur einige körnige und staubige Fotos zeigen, dass die Frontpartie des Fahrzeuges sofort ins Auge fällt. Diese Front, vom Ende 1932 gebauten 200er Mercedes, grenzt sich deutlich vom Vorgänger des Mercedes 170 ab. Eines springt mir jedoch sofort ins Auge – die unten angebrachten Querblattfedern und die Achsschenkel, welche die unabhängige Aufhängung der Vorderräder unterstützt.

Schleift man seinem Blick über die seitliche Zierleiste nach hinten, bleibt dieser mit Sicherheit an den auffälligen Knick am Ende des Türausschnitts hängen. Dieser ist bei keiner anderen Serienversion des Mercedes 200 zu finden. Die Besonderheit am Mercedes 200 Sport Roadster ist, dass dieser nicht nur für die Straße konzipiert wurde, sondern auch für den Einsatz im Gelände. Es handelte sich um eine Sonderversion, die nur in einer kleinen Stückzahl produziert wurde.

In manchen Fällen machte sich der Sport Roadster sogar auf in den Krieg. Deswegen ist der Mercedes 200 Sport Roadster heute noch einer der beliebtesten Oldtimer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here