Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW zeigt den 507 von Elvis

Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW zeigt in seinem Museum in München den 507 des King of Rock’n‘Roll. „Elvis’ BMW 507: lost & found“ heißt die Sonderausstellung, die den Sportwagen bis zum 10. August 2014 in seinem aktuellen Zustand präsentierte und seine mythenreiche Geschichte erzählte . Danach wurde das in den USA wiederentdeckte Auto von Experten der BMW-Klassikabteilung restauriert.

Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
Elvis’ BMW 507. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Elvis Presley fuhr den Wagen während seiner Zeit als GI in Deutschland. Den ursprünglich weißen BMW kaufte er bei einem Autohändler in Frankfurt, nachdem der Zweisitzer zuvor von Hans Stuck siegreich bei Bergrennen eingesetzt worden war. Weibliche Fans hinterließen Elvis auf dem Auto gerne mit dem Lippenstift geschriebene Nachrichten – da half nur, den 507 ebenfalls rot zu lackieren. (ampnet/jri)

ampnet – 25. Juli 2014

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Zeit ist abgelaufen, bitte aktualisieren!