„Curves: USA – Kalifornien“ von Stefan Bogner. Foto: Auto-Medienportal.Net/Delius-Klasing-Verlag
„Curves: USA – Kalifornien“ von Stefan Bogner. Foto: Auto-Medienportal.Net/Delius-Klasing-Verlag

„Curves“ kurvt in Kalifornien

Nach den Alpen und den Pyrenäen mit Fotografien der schönsten Passstraßen Europas blickt das mehrfach preisgekrönte Magazin „Curves“ erstmals über Europa hinaus. In der sechsten Ausgabe hat Stefan Bogner auf 258 Seiten die schönsten Straßen Kaliforniens abgelichtet. Die ebenso bilder- wie kurvenreiche Route führt von Los Angeles aus entlang der Westküste über den Pacific Coast Highway nach San Francisco und weiter ins Death Valley und nach Las Vegas in Nevada. Es folgen die touristischen Highlights Hoover-Damm und Grand Canyon. Über die Mojave-Wüste, Palm Springs und Salvation Mountain endet der US-Road-Trip aus der Helikopter-Perspektive wieder am Pazifik.

„Curves: USA – Kalifornien“ von Stefan Bogner. Foto: Auto-Medienportal.Net/Delius-Klasing-Verlag
„Curves: USA – Kalifornien“ von Stefan Bogner. Foto: Auto-Medienportal.Net/Delius-Klasing-Verlag

„Curves: USA – Kalifornien“ empfiehlt darüber hinaus ausgewählte Restaurants und Hotels und liefert Sightseeing-Tipps entlang der Strecke. Das Magazin ist im Delius-Klasing-Verlag und erstmals zweisprachig (deutsch/englisch) erhältlich. (ampnet/jri)