Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

IAA 2009:

Mazda zeigt puristischen MX-5 Superlight

Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Mazda feierte 2009 die 20-jährige Erfolgsgeschichte des MX-5, mit dem 1989 die Renaissance der Roadster eingeleitet wurde, auf der IAA mit der Superlight Version. Der puristische Zweisitzer verzichtet sowohl auf eine Windschutzscheibe als auch auf Türen. Konsequenter Leichtbau führt zu einem Fahrzeuggewicht von lediglich 995 Kilogramm. So sind die beiden Sportsitze beispielsweise aus ultraleichter Kohlefaser gefertigt.

Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Nur unter der wegen der fehlenden Frontscheibe verlängerten Motorhaube geht es gewohnt zu. Dort arbeitet der 1.8 l MZR mit 93 kW / 126 PS. Er sorgt für eine Beschleunigung in 8,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Das Konzeptfahrzeug verbraucht im Schnitt 6,3 Liter auf 100 Kilometer. (ampnet/jri)

Mazda MX-5 Superlight Version Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Mazda MX-5 Superlight VersionFoto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig