Der MX-5 und die Österreichische Classic-Rallye-Rangliste
Der MX-5 und die Österreichische Classic-Rallye-Rangliste Foto: 1000roadstodrive.com
Der MX-5 und die Österreichische Classic-Rallye-Rangliste - Ein großer Schritt für die MX-5 Trophy
Der MX-5 und die Österreichische Classic-Rallye-Rangliste – Ein großer Schritt für die MX-5 Trophy
Foto: 1000roadstodrive.com

Ein Riesenschritt für die MX-5 Trophy und den MX-5! Ab sofort sind sie nicht nur in der Classic-Szene angekommen, sondern auch fixer Bestandteil des Regulatory(Classis-Rallye)-Sports!

„Das Team ROST (Michaela Sturm-Roschmann und Stephan Sturm-Roschmann – ROST) hat sich entschlossen die enormen Anstrengungen von Gerhard Riedl, die Mazda MX5 Community für Classic Rallyes zu begeistern, wofür wir ihm größten Respekt und Anerkennung zollen, zu honorieren und auf die uns mögliche Art seine Bemühungen zu unterstützen!“

Gerhard Riedl dazu: „Es ist eine sehr spezielle Form der Anerkennung für alle, die bereits bei Classic Rallyes mit dem MX-5 dabei waren. Wir haben nicht nur gezeigt, dass es uns gibt, sondern auch, dass wir wissen wie es funktioniert, wir uns auskennen und ehrlichen Spaß an der Sache haben. Es waren in den letzten Jahren auch einige hervorragende Ergebnisse dabei, mit denen wir uns als relative Anfänger nicht zu verstecken brauchen.“

Die ÖCRM ist DIE österreichische Rangliste der Classic-Szene, weil hier praktisch alle Veranstaltungen und weit mehr als 300 Teams geführt werden. Wer hier vorne ist, ist wirklich der österreichische Champion!

In diesem Sinne: Danke an das Team ROST für die Arbeit an der Rangliste und die Aufnahme der MX-5 Teams!

Infos zur ÖCRM

Reglementänderung der ÖCRM betreffend Baujahrbeschränkung:
MAZDA MX 5 Teilnehmer sind ab 2017 von der Baujahrbeschränkung ausgenommen und werden unter folgenden Parametern in der ÖCRM gewertet:

Ausgenommen davon sind Teilnehmer mit Mazda MX 5, die 2017 nach folgenden Kriterien in der ÖCRM gewertet werden:
1. Werden gleich viel Wertungen absolviert wie von Teilnehmern im Gesamtklassement, so werden TOP 10 Platzierungen in der ÖCRM gewertet, unabhängig davon ob der Veranstalter eine eigene MX 5 Klasse neben seiner Gesamtwertung führt.
2. Werden weniger Wertungen absolviert als von Teilnehmern im Gesamtklassement, so werden Mazda MX5 Teilnehmer analog zu den Cup Bestimmungen gewertet:
a. Bei Tagesveranstaltungen kommt die Gewichtung des Gesamtklassements zur Anwendung jedoch nur mit 30%.
b. Bei der Teilnahme nur eines Tages einer mehrtägigen Veranstaltung kommt die Gewichtung des Gesamtklassements zur Anwendung jedoch nur mit 20%.
c. In beiden Fällen werden die vom Veranstalter geführten separaten Mazda MX5 Klassen herangezogen.

Hier geht’s zur Rangliste.

P.S.: bei der Wienerwald Classic bekam der Regularity-Sport auch ein tolles Kompliment – ein Frau, die als Beifahrerin aus der „schnellen Rallye-Szene“ kommt, war erstmal als Beifahrerin bei einer Classic-Rallye. In einer Pause gab es die Gelegenheit ein wenig zu reden. Sie meinte, dass sie vorher gedacht habe, das wäre ein Sport für alte Männer in alten Autos und es würde nur gemütlich zugehen. Ausfahrt mit Roadbook quasi. Nach einem halben Tag war sie ganz anderer Meinung – das ist richtiger Motorsport. Anstrengend, herausfordernd, spannend und schwierig.

Also – selbst mal probieren. Möglichkeiten gibt es hier!

Weiter geht die MX-5 Trophy am 24.6.2017 mit der RARA Weinviertel Rallye und am 1.7.2017 mit der Höllental Classic.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo und vielen Dank für die tollen Impressionen. Für mich ist der Mazda MX-5 der Ur-Roadster. Schade das ich zu spät zur Classic Rally kam. Vielleicht schaffe ich es im nächsten Jahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Zeit ist abgelaufen, bitte aktualisieren!